Unsere Vision


Wir, die Gründer und Trainer der unique-horsemanship-trainers, sehen uns als intensiv verbundenes Netzwerk und bieten ein modernes, offenes Natural Horsemanship.

 

Modernes, offenes Natural Horsemanship

 

Wir haben einen klaren und intensiven roten Faden, nach dem wir die Arbeit mit den Pferden und den Menschen aufbauen sowie strukturieren. Dieser rote Faden zieht sich durch unser Denken und Arbeiten mit den Pferden und den Menschen, in den Workshops, den Kursen, den Einzeltrainings und ist ein Garant für den Erfolg aller. Wir wissen aber auch, dass sich das Wissen alle fünf bis zwölf Jahre verdoppelt. Diese Entwicklung macht auch vor der Welt der Pferde keinen Halt. Wir sehen dies als positive Herausforderung und einen weiteren Garanten für unsere Qualität.

 

Qualität

 

Die theoretischen Grundlagen und praktischen Elemente unseres Horsemanship stehen auf einem sicheren wissenschaftlichen Fundament. Unser roter Faden bildet die gemeinsame Grundlage des von uns vermittelten Könnens und Wissens. Wir sind uns aber auch bewusst darüber, dass das Themenfeld rund um die Pferde und die Menschen viel zu ausgeprägt ist, um nur noch von einem Wissenden abgedeckt zu werden. Mit dem Blick auf unsere Qualität ist ganz klar, dass eine Vielzahl von Themen auch eine größere Anzahl von Fachleuten benötigt und aus diesem Grund betreut und bearbeitet jeder Trainer der unique-horsemanship-trainers einen zusätzlichen Themenschwerpunkt, in dem er alle Neuerungen sichtet, versucht und aufbereitet, um dann gemeinsam mit den Trainerkollegen festzulegen, ob diese Neuerungen in den roten Faden aufgenommen und somit verbreitet werden. D. b. wir sind offen für alles und garantieren so ein lebendes, offenes und modernes System, frei von Ressentiments. Durch unser schnelles und intensives Zusammenwirken erreichen wir eine sog. Schwarmintelligenz und sind selbst immer wieder darüber überrascht, wie schnell und qualitativ top hochwertig, wir Themen entwickeln und voran bringen. 

Wir können aber nur das vermitteln, was wir auch selbst können und wissen. Hieraus entsteht für uns die Selbstverpflichtung zur intensiven eigenen Aus- und Fortbildung, zum eigenen Trainieren. Eine Selbstverpflichtung, die wir mit Motivation, Neugierde und viel Spaß leben!  

Entsprechend unserem roten Faden unterteilen wir unser Angebot in die Bereiche: Bodenarbeit, Reiten, theoretische Grundlagen und besondere Angebote. 

Auch wenn wir in unseren Kursen und Workshops in einer klaren und einheitlichen Struktur arbeiten, so haben wir ausreichende Freiräume vorgesehen, um auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen!

 

Sie können zu uns kommen, wir kommen aber auch sehr gerne zu Ihnen,

deutschlandweit, in Österreich und in der Schweiz!


Unsere Mission


Michaela Bihler, Trainerin und Mitbegründerin der unique-horsemanship-trainers, Ost-Allgäu, 87660 Irsee

 

"Kinder sind die Zukunft des Natural Horsemanship"

Albert Leichtfried, Trainer und Mitgründer der unique-horsemanship-trainers,      A-6433 Oetz / Tirol (Österreich)

 

"Die ständige Suche nach dem Gleichgewicht bringt Leichtigkeit und Eleganz, in der Pferd und Reiter zu einer Einheit verschmelzen und tiefes Vertrauen entstehen kann!"

 

 

Tanja Buck, Trainerin und Mitgründerin der unique-horsemanship-trainers,

91604 Flachslanden (Franken)

 

"Das Horsemanship muss sich gut in den reiterlichen Alltag integrieren lassen, es muss eine klare Ergänzung zu unserer Arbeit darstellen und nicht konkurrieren. Es soll leicht verständlich und erlernbar sein. Einfach gesagt, es soll und muss Spaß machen, dem Menschen und dem Pferd!"

Rolf Brassel, Trainer und Mitgründer der unique-horsemanship-trainers,

78136 Schonach (Schwarzwald) und die Schweiz

 

"Gerade die nervösen Pferde brauchen unsere Souveränität. Durch das Wissen und Können, wie wir wann zu agieren haben, wie viel Impulsstärke notwendig ist und wie wir durch Ruhe belohnen, gewinnen wir das Pferd für uns."

Tanja Rheineck, Trainerin und Mitgründerin der unique-horsemanship-trainers, 88410 Bad Wurzach (Westallgäu)

 

"Nur ein Pferd das mitdenkt, das vertraut kann mit uns die Ausritte in der Natur genießen und für alle daraus ein wunderbares Erlebnis machen. Aber wir müssen unseren Beitrag dazu leisten um Sicherheit, Vertrauen und Souveränität zu erlangen. All das können wir auf einfache Art und Weise erlernen."

Andreas Thoß, Trainer und Mitgründer der unique-horsemanship-trainers, 

71638 Ludwigsburg (Stuttgart)

 

 "Ein wichtiger Aspekt des Horsemanship ist die Gesunderhaltung. Wir können vieles tun um das Pferd vor Gesundheitsschäden zu bewahren oder um es in der Rehabilitation zu unterstützen. Auch hilft uns das Horsemanship dabei, körperliche Defizite auszugleichen!"

Tanja Voss, Trainerin und Mitgründerin der Unique-horsemanship-Trainers,

82439 Großweil (Oberbayern)

 

"Kommunikation, Sicherheit, Respekt und Vertrauen, dass sind die elementaren und unverzichtbaren Bausteine eines pferdeorientierten Natural Horsemanship und genau das, was wir anstreben."


Wir haben Zuwachs!


Seit August 2018 verstärkt Veronika Leichtfried unser Trainerteam.

Zu finden ist sie wie ihr Mann Albert Leichtenfried auf der Liberty-Ranch in A-6433 Oetz / Tirol (Österreich).

 

" Es gilt die Natürlichkeit und Ursprünglichkeit des Pferdes in meiner Arbeit als Trainerin und Therapeutin zu unterstützen und zu fördern. Dabei sind die individuellen Bedürfnisse an erste Stelle zu setzen, Schubladendenken und ein ‚in eine Form pressen‘ sind fehl am Platz."

 

 


Kooperationspartner(in)


Angst am Pferd

Das Thema "Angst am Pferd" in den unterschiedlichsten Variationen begegnet uns Trainern immer wieder. Angst am Pferd ist mitunter der größte Hemmschuh im Erreichen einer harmonischen Pferd- / Mensch- Beziehung.

Unsere neue Kooperationspartnerin hat dies am eigenen Leib erfahren und weiß durch ihre Erfahrung als Heilpraktikerin für Psychotherapie und Hypnotherapeutin, wie diesem Thema zu begegnen ist. Durch eine enge Verbindung der Ausbildung am Pferd mit begleitenden, sehr schnell wirksamen therapeutischen Maßnahmen, kann dem Thema: "Angst am Pferd" erfolgreich begegnet werden.

 

Gerne berät Sie Tina Oppermann.


Was wir Ihnen anbieten


Entsprechend unserem roten Faden unterteilen wir unser Angebot in die Bereiche Bodenarbeit, Reiten, theoretische Grundlagen und besondere Angebote.

 

Auch wenn wir in unseren Workshops und Kursen in einer klaren und einheitlichen Strukturen arbeiten, so haben wir ausreichende Freiräume eingeplant, um auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen!

 

Sie können zu uns kommen, wir kommen aber auch sehr gerne zu Ihnen.

 

Angebote

 

Bodenarbeit

 

Grundsätzlich bieten wir die Ausbildung in der Bodenarbeit als Kurse über zwei aufeinanderfolgende Tage an, 2-Tages-Kurse (mindestens drei Teilnehmer, gesamt ca. 14 Stunden Unterricht). Die Ausbildungsstufen gliedern sich wie folgt:

 

Ausbildungsstufe               Bezeichnung

Basiskurs                               Bodenarbeit 1

erster Aufbaukurs               Bodenarbeit 2

zweiter Aufbaukurs            Bodenarbeit 3

 

Zusätzlich bieten wir die Ausbildungsstufen auch unterteilt in 1-Tages-Kurse (mindestens 3 Teilnehmer, ca. 7 Stunden Unterricht pro Tag) an.

 

Es ist auch möglich, die Ausbildungsstufen als Workshops (mindestens 3 Teilnehmer, ca. 3,5 Stunden Unterricht pro Workshop) zu unterteilen. Jede Ausbildungsstufe besteht dann aus vier Workshops.

 

Reiten

 

Grundsätzlich bieten wir die Ausbildung im Reiten als Kurse über zwei aufeinanderfolgende Tage an, 2-Tages-Kurse (mindestens drei Teilnehmer, gesamt ca. 14 Stunden Unterricht). Die Ausbildungsstufen gliedern sich wie folgt:

 

Ausbildungsstufe               Bezeichnung

Basiskurs                               Reiten 1

erster Aufbaukurs               Reiten 2

zweiter Aufbaukurs            Reiten 3

 

Zusätzlich bieten wir die Ausbildungsstufen auch unterteilt in 1-Tages-Kurse (mindestens 3 Teilnehmer, ca. 7 Stunden Unterricht pro Tag) an.

 

Es ist auch möglich, die Ausbildungsstufen als Workshops (mindestens 3 Teilnehmer, ca. 3,5 Stunden Unterricht) zu unterteilen. Jede Ausbildungsstufe besteht dann aus vier Workshops.

 

Besonderes

  • Einzeltraining in der Bodenarbeit und dem Reiten, Dauer mindestens 1 Stunde, maximal 2 Teilnehmer.
  • Training von Pferden und Menschen mit besonderen Herausforderungen (z.B. Verladetraining, Desensibilisierung) Art und Umfang nach Beratung durch einen Trainer.
  • Das Wesen Pferd, tiefe Einblicke in die Psychologie des Pferdes als Theorieworkshop(s), 1-Tages- oder 2-Tageskurs.
  • Ein intensiver Ausflug in die Anatomie des Pferdes, als Theorieworkshop(s), 1-Tages- oder 2-Tageskurs.
  • Trainingstage mit besonderen Schwerpunkten oder individuell nach Ihren Wünschen.

Impressionen unserer Arbeit



Trainer-Training und Meeting,              6. -7. 10.2018 auf der Liberty-Ranch in Ochsengarten, Tirol



Trainerfortbildung 05.-06.01.2019 in Großweil


Wieder zwei super Tage gefüllt mit intensivem Training und Fallbesprechungen!


Unsere Wünsche an Sie


Wir würden uns freuen, Ihr Interesse geweckt zu haben!

 

Sie können jeden von uns Trainern direkt kontaktieren oder aber auch über unsere beiden Sprecher an uns herantreten.

 

  

Wir kommen gerne zu Ihnen, deutschlandweit, auch nach Österreich und in die Schweiz!

 

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung.

 

Ihr

 

Trainerteam

 

der

 

unique-horsemanship-trainers

 

Kontakt: info@unique-horsemanship-trainers.com

Telefon: 0049 (0)8851-9400666

Mobil: 0049 (0)1 75 - 8665554


Ankündigungen für 2019


Reitkurse mit Rolf Janzen

bei Albert & Veronika Leichtfried auf der Liberty-Ranch in A-6433 Oetz / Tirol (Österreich)

Termine:

  • 21. und 22. Mai 2019
  • 20. und 21. August 2019
  • 17. und 18. September 2019

Kontakt: Albert & Veronika 

 

Touch for Health mit Christina Fritz

bei Tanja Rheineck in 88410 Bad Wurzach

Termine:

  • 30. und 31. März 2019
  • 04. und 05. Mai 2019

Kontakt: Tanja Rheineck

 

Ausbildung zum Fütterungsexperten (zweiteilig) mit Christina Fritz

bei Tanja Rheineck in 88410 Bad Wurzach

Termine:

  • 01. bis 03. November 2019 (Teil 1)
  • 06, bis 08. Dezember 2019 (Teil 2)

Kontakt: Tanja Rheineck

 

Energetisches Arbeiten mit Tieren (Grundkurs) mit Christina Fritz

bei Tanja Rheineck in 88410 Bad Wurzach

Termin:

  • 13. und 14. April 2019

Kontakt: Tanja Rheineck